EXPO19 vom 10. bis 12. Mai 2019 in Rheinfelden

OK Präsident Raymond Keller freut sich auf die erste EXPO – Gewerbeausstellung unteres Fricktal – vom 10. bis 12. Mai 2019 in Rheinfelden.

OK Präsident Raymond Keller freut sich auf die erste EXPO – Gewerbeausstellung unteres Fricktal – vom 10. bis 12. Mai 2019 in Rheinfelden.

Die Anmeldefrist für die Aussteller läuft noch bis Mitte Oktober. Rund die Hälfte der Fläche ist bereits vergeben. Das OK arbeitet seit mehr als einem Jahr mit Hochdruck an der ersten EXPO – Gewerbeausstellung unteres Fricktal, die vom 10. bis 12. Mai 2019 in Rheinfelden stattfindet. Alle Gewerbevereine der Region machen mit. Das Motto der EXPO19 ist „Mitenander”.

Was bedeutet das Motto für den OK-Präsidenten Raymond Keller und wo steht die Planung? Raymond Keller im Gespräch mit der Mögazette.

Raymond Keller: Alle Vorstände der Gewerbevereine im unteren Fricktal stehen hinter der „EXPO – Gewerbeausstellung unteres Fricktal”. Das war genügend Anlass zum Motto „Mitenander”. Wir sind eine starke Wirtschaftsregion, wir sollten das selbstbewusst zeigen.

Auch möchten wir gemeinsame Ausstellungsflächen für die Aussteller bieten. Sie sollen sich zusammen tun und miteinander ihre Ausstellungsfläche bewirtschaften. So kommen wir von den einzelnen, abgeschotteten Standsystemen weg hin zu attraktiven Inseln. Die Firmen können ihre Produktentwicklungen, Neuigkeiten, spezielle oder bisher fremde oder kaum gekannte oder gesuchte Dienstleistungen zur Schau stellen und präsentieren. Technische Modelle können Lösungen aufzeigen oder Ideen wecken. Es ist auch möglich die Kundenanforderungen und die Interesse von den Kundinnen und Kunden besser kennenzulernen, für neue Lösungen öffnen.

Auch bei den Berufswelten ist das Motto „Mitenander” durchgängig. Die EXPO19 bietet für die Lehrbetriebe im unteren Fricktal eine sehr gute Möglichkeit sich zu präsentieren. Die Jugendlichen können sich in den Berufsfeldern Gastro, Bau und Dienstleistung sowie Gesundheitswesen umsehen. Alfons Kaufmann und Roger Buser betreuen dieses Resort. Zudem werden wir das „ask” (Berufsberatung) einladen und Tischmessen durchführen.

Was versprechen Sie sich von der EXPO19?

Die EXPO19 bietet viele Möglichkeiten, sich bestehenden und neuen Kunden zu präsentieren oder zu betreuen. Auch denke ich, dass es eine echte Chance ist, seine Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten. Selbstverständlich darf auch der kulturelle und freundschaftliche Teil nicht fehlen. Für diese Aufgabe konnten wir Tobias Degen ins OK holen, er plant die Events. Tagsüber läuft sehr viel an der EXPO. Beispielsweise präsentieren sich die Rettungskräfte und Sicherheitseinheiten mit spannenden Aktionen, Sportvereine werden Vorführungen machen. Ein ökumenischer Gottesdienst wird abgehalten und die Eingangsportale der EXPO19 sind durch junge dynamische Helfer bestückt. Eine Gastregion und der Tourismusverein werden sehr engagiert auftreten.

Die NFZ macht ein Extrablatt und auf den digitalen Medien begleiten wir den Anlass, bereits jetzt.

Sind Sie mit der Zahl der Anmeldungen zufrieden?

Ja, bis jetzt haben über 40 Aussteller zugesagt, es läuft. Die Hälfte der Fläche ist vergeben, aber wir haben noch. Die Anmeldefrist läuft noch bis Mitte Oktober. Anmelden kann man sich unter www.expo19.ch. Wir freuen uns!

Weitere Informationen zur EXPO19 auf www.expo19.ch und auf Facebook und Instagram.

Anschrift: Gewerbeverein Möhlin und Umgebung  •  Postfach 126  •  CH - 4313 Möhlin  •  info@gmu-moehlin.ch
Webseite entwickelt von MAGIC SYSTEMS und umgesetzt mit Dynamic CMS. © 2009-2018 Gewerbeverein Möhlin und Umgebung. Inhalte und Grafiken sind geistiges Eigentum vom Gewerbeverein Möhlin und Umgebung. Weiterverwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Kontaktdaten

Gewerbeverein Möhlin und Umgebung
Postfach 126
CH - 4313 Möhlin

  info@gmu-moehlin.ch
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden